Das Sängerfest

Eine Tradition

Das estnische Sängerfest findet seit 1869 statt. Damals versammelten sich 51 Männerchöre in Tartu. Seit der ersten estnischen Republik entwickelte sich ab 1923 - mit wenigen Abweichungen – die Tradition, das Sängerfest alle 5 Jahre stattfinden zu lassen, seit 1896 in Tallinn. Singen ist in Estland zentraler Bestandteil der gemeinsamen kulturellen Identität und war immer auch ein Symbol für den Wunsch des Volkes nach Freiheit und Unabhängigkeit.

Home